DATENSCHUTZERKLÄRUNG Vorteils- und Kundenkarten-Programm

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten bei Teilnahme am Vorteils- und Kundenkarten-Programm Ihre personenbezogenen Daten zunächst zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, um mit Ihnen überhaupt die besonderen Kundenkartenbeziehungen eingehen zu können, Ihnen die Karte und damit verbundene Vorteile zukommen zu lassen (Versand der Karte) oder über Ihre Rabatte informieren zu können oder Ihre vertragsbezogenen Anfragen bearbeiten zu können. Weiter verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund Ihrer freiwillig erfolgten Einwilligung in die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO insbesondere, um Sie per Newsletter, Post oder E-Mail über exklusive Angebote von abt in Ulm und von der Müller Gruppe sowie Einladungen zu exklusiven Kundenevents und Veranstaltungen zu informieren. Sie können jederzeit und ohne sonstige Nachteile für die Zukunft diese Einwilligung in die Nutzung zu Werbezwecken widersprechen. Weiter verarbeiten wir personenbezogene Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO aufgrund unseres überwiegenden geschäftlichen Interesses, Werbung und Marktforschung zu treiben, unsere geschäftlichen Abläufe optimiert zu gestalten, etwa um Ihre Anfragen effizient zu bearbeiten und Ergebnisse der Bearbeitung für Rückfragen zu dokumentieren.

 

Verarbeitung zur Erfüllung des Teilnahmevertrages am Kundenkarten Programm

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten

abt in Ulm ∙ Müller GmbH & Co. KG, Hirschstraße 10, 89073 Ulm gemeinsam mit der Müller Handels GmbH & Co. KG, Albstr. 92, 89081 Ulm Telefon: +49 (0)731 / 174 0 | Kundenservice: 00800 / 174 00 174 | E-Mail: info@mueller.de

Beschreibung & Verarbeitungszwecke

Die Teilnahme am abt in Ulm Vorteils- oder Kundenkartenprogramm erfolgt im Rahmen eines Teilnahmevertrages, den Sie freiwillig mit uns geschlossen haben. Zum Abschluss bzw. Erfüllung und ggf. Beendigung des jeweiligen Vertrags werden personenbezogene Daten wie folgt verarbeitet:

Allgemeine Grundfunktionen der Kundenkarte

Bei Anmeldung werden zum Abschluss und der Erfüllung des Teilnahmevertrages Basisdaten wie Kontaktdaten (Name, Anschrift) und Geburtsdatum sowie ggf. freiwillige Angaben, namentlich E-Mail-Adresse und Telefonnummer, erhoben. Es wird eine Kundennummer vergeben, die auf der Karte vermerkt ist. Die Anmeldung selbst erfolgt mit Ihrer Bestätigung der AGB, Datenschutzbestimmungen und der Unterschrift auf der Anmeldung. Die Karte enthält eine Kundennummer und dient uns zur korrekten Zuordnung und Erfassung Ihrer Rabatt-relevanten Umsätze. Vor Erhalt wird die Karte in der Filiale noch mit Vor- und Nachnamen personalisiert. Wenn Sie die Kundenkarte verwenden, werden von uns außerdem folgende Informationen zusammen mit Ihren Kundendaten verarbeitet:

• Ort und Zeitpunkt des Einsatzes der Kundenkarte
• Das jeweilige teilnehmende Unternehmen, bei dem die Karte eingesetzt wurde
• die gekaufte Ware / Dienstleistung,
• die Umsatzhöhe
• Rabatte und erreichte Jahres-Rabatthöhen

 

Kommunikation mit uns

Wenn Sie uns im Zusammenhang mit Ihrem Teilnahmevertrag, z. B. per Brief, E-Mail oder Telefon kontaktieren bzw. wir mit Ihnen kommunizieren, verarbeiten wir außerdem die von Ihnen mitgeteilten Informationen und ggf. die o. g. Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. zu Zwecken der Kommunikation. Bitte beachten Sie, dass bei einer Kommunikation mit uns über E-Mail auch Daten in unseren E-Mail- und CRM Systemen gespeichert werden. Wenn Sie im Zusammenhang mit Datenschutzanfragen mit uns kommunizieren, verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO diese Daten, die gelöscht werden, soweit sie nicht mehr zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

 

Kategorien von Empfängern

Intern verwenden wir die Daten im Rahmen der Abwicklung der Geschäftsprozesse in den hiermit befassten Abteilungen und Unternehmenstöchtern. Wir haben ein berechtigtes Interesse, personenbezogene Daten innerhalb unserer Unternehmensgruppe für interne Verwaltungszwecke, einschließlich der Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden zu übermitteln. Extern übermitteln wir an qualifizierte, sorgfältig ausgewählte Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO. Die Informationen werden ausschließlich zur Abwicklung oben genannter Prozesse und für gezielte Kundenangebote durch abt in Ulm, Müller oder dessen Industrielieferanten genutzt. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

 

Speicherdauer

Mit Wegfall der Erforderlichkeit für die Vertragsdurchführung oder Kommunikation mit Ihnen, üblicherweise spätestens mit Vertragsende und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach dem Handelsgesetzbuch bzw. Abgabenordnung werden die personenbezogenen Daten gelöscht.

 

Erforderlichkeit der Bereitstellung/Folgen Nichtbereitstellung von Informationen

Ohne die Bereitstellung der vollständigen und richtigen oben erwähnten Basisdaten und der Rabatt-, Prämien- und Umsatzdaten ist eine Teilnahme am abt in Ulm Kundenkartenprogramm nicht möglich. Die Bereitstellung der freiwilligen Angaben für eine Newsletter-Anmeldung ist ausdrücklich nicht erforderlich, ohne diese erhalten Sie lediglich keine aktuellen Informationen über unsere Aktionen.

 

Newsletter, E-Mail und (Direkt-)Werbung und Marktforschung

Wir verwenden die oben aufgeführten Basisdaten, Ihre freiwilligen Angaben (insbesondere Ihre E-Mail-Adresse) und Umsatz-Daten, ggf. auch im Interesse der am Kundenkartenprogramm teilnehmenden Konzernunternehmen, zu Zwecken der (Direkt-)Werbung, insb. um Sie z. B. per Post oder per E-Mail auf Aktionen hinzuweisen und individuelle interessante Angebote zu entwickeln, und um Marktforschung, etwa für kundenindividuelle Angebotsoptimierung betreiben zu können. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Verarbeitung ist erforderlich für unser berechtigtes Geschäftsinteresse, Werbung und Marktforschung für zielgruppenorientiertes Marketing zu betreiben. Wenn wir Ihnen Informationen und Direktwerbung über Sonderangebote, Rabatt-Aktionen o.ä. auch per E-Mail oder Newsletter zukommen lassen sollen, benötigen wir für die Nutzung dieser Kommunikationswege zu Werbezwecken Ihre Einwilligung i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie dies nicht wünschen, erhalten Sie von uns Hinweise z.B. auf Rabattaktionen nicht oder lediglich postalisch.

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der (Direkt-)Werbung und Marktforschung wie z. B. kundenindividueller Angebotsoptimierung einzulegen. Im Fall des Widerspruchs werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Auf die Teilnahme am abt in Ulm Rabatt- oder Kundenkartenprogramm hat dies keinen Einfluss.

 

Beendigung der Verarbeitung

Wenn Sie Widerspruch hierzu einlegen oder bei Beendigung des Teilnahmevertrages wird die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke von (Direkt-)Werbung und Marktforschung beendet.

 

Betroffenenrechte

Sofern unsere Unternehmen Daten zu Ihrer Person verarbeiten, haben Sie im jeweiligen gesetzlichen Umfang die Rechte auf

• Auskunft insbesondere über gespeicherte Daten und Verarbeitungszwecke (Art. 15 DSGVO)
• Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO)
• Löschung insb. nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO)
• Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
• Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) und
• Datenübertragung, sofern Verarbeitung auf Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO)
• Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO).

Sie haben ferner die Möglichkeit, Beschwerden an unseren Datenschutzbeauftragten oder die zuständigen Aufsichtsbehörden zu richten.

 

Kontakt

Zur Wahrnehmung Ihrer gesetzlichen Rechte und wenn Sie weitere Fragen, Anmerkungen oder sonstige Anfragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben, die hier nicht beantwortet sind, kontaktieren Sie uns einfach beim abt in Ulm Kundenservice unter Telefon: +49 (0) 731 163 – 0 oder per Email: info@mueller.de. Sie können uns auch über abt in Ulm, Müller GmbH & Co. KG, Hirschstaße 10, 89073 Ulm oder über Müller Handels GmbH & Co. KG, Albstr. 92, 89081 Ulm, info@mueller.de kontaktieren. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@mueller.de oder über die genannten Postadressen mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.