Allgäu-Schwäbische Spezialitäten

Bei diesem Kurs kochen Sie zusammen mit unserem Kochkursleiter Hubert Hienle Originalrezepte aus der Allgäu-Schwäbischen Küche. Diese Küche gilt als Bodenständig und ist durch Ihren ländlichen Charakter geprägt.

Es werden in erster Linie Produkte aus dieser Region verwendet. Herr Hienle ist in dieser Gegend aufgewachsen und hat schon als Kind früh bei seiner Mutter in die Töpfe geschaut. Ihre Rezepte und Eigenkreationen bringt er mit. 

Wir starten mit einer Brätstrudelsuppe mit selber gemachten Backspätzle. gefolgt von frischen Schwäbischen Maultaschen mit Kartoffelsalat und einer Zwiebelschmelze. Zudem bereiten wir zusammen ein Allgäuer Käseschnitzel mit Original Allgäuer Kässpatzen zu und fritsche Krautkrapfenzu. Als Nachspreiße runden wir den Abend mit einem Kirschmichel mit Vanillesoße ab. 

Haben wir Ihren Appetit angeregt? Eine verbindliche Anmeldung eines Kurses ist an der Kasse bei abt in Ulm möglich oder Sie schreiben uns eine Mail mit Ihrem vollständigen Namen, Ihrer Adresse und Kursnummer/ -name an tavola(at)abt-ulm.de. Sie müssen schnell sein, die Teilnehmerzahl der beliebten Kochkurse ist begrenzt.

Der TAVOLA-Kochkurs beginnt pünktlich um 18:00 Uhr. 

Dieser Kochkurs findet statt:

  • Montag, 14. Januar 2019

Kursgebühr liegt bei 89,00 € pro Person.