Gin Seminar

Der Gin gehört zu den begehrtesten Spirituosen und ist darüber hinaus die Basis für einen der beliebtesten Longdrinks der Welt, den Gin & Tonic. Bei der Tatsache, dass es allein in Deutschland über 65 verschiedene Gin-Marken zu erwerben gibt, lohnt es sich die Geschichte des Gins mal genauer zu betrachen.

Als pharmazeutisches Experiment erblickte im 17. Jahrhunder der Gin das Licht der Welt. Auf der Suche nach einer Art Wunderheilmittel, mit dem speziell Verdauungs- bzw. Magenbeschwerden bekämpft werden sollten, kam ein Mediziner aus den Niederlanden mit deutschen Wurzeln auf die "Schnapsidee", solche ein Mittelchen zu kreieren. Sein Name ist Francois de la Boë und lebte von 1614 bis 1672. Geboren wurde er in der deutschen Stadt Hanau und praktizierte in Holland Medizin. Der Arzt mit Forscherdrang und Experimentierfreude ist somit der Erfinder des Gins.

Bei diesem Gin-Seminar bekommen Sie unterhaltsame Theorie, kombiniert mit flüssiger Praxis. Für Einsteiger und fortgeschrittene Anhänger des Wacholderdestillates! Entdecken Sie mit Ihren Sinnen die Vielfalt der Botanicals und erfahren Sie alles über die Historie des Gins und seine Herstellungsmöglichkeiten. Kreieren Sie Ihren eigenen Gin & Tonic mit den neuen zur Auswahl stehenden Tonic Waters. Sie erfahren alles, was Sie schon immer einmal zum Thema Gin wissen wollten.

Alles Wissenswerte erzählt Andreas Heiß. Er ist Dipl.-Ing. für Brauwesen & Getränketechnologie und Sommelier & Inhaber der Genuss-Akademie.tirol (Schnapsbrennkurse, Whiskybrennkurse, Gin-Destillationskurse, Braukurse, Ätherische Öle destillieren), Jurymitglied für internationale Verkostungen, Dozent und nebenbei noch Geschäftsführer einer Spirituosenfirma. Bei der TAVOLA Kochschule bietet er seit einigen Jahren Bier-Seminare, Whisky-Seminare, Rum-Seminare sowie Gin-Seminare an.

Mit Herrn Hubert Hienle und Frau Rodosek werden Sie zusätzlich ein 3-Gänge-Menü zaubern, das Sie im Anschluss gemeinsam verzehren werden.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude und einen schönen, geselligen Abend. Wir bitten um frühzeitiges Erscheinen, damit das Seminar pünktlich beginnen kann. 
 

Dieses Tavola-Seminar findet statt:

  • Dienstag, 20. November 2018
  • Dienstag, 29. Januar 2019

 

Die Seminargebühr beträgt 89,00 € pro Person. 


Eine verbindliche Anmeldung eines Kurses ist an der Kasse bei abt in Ulm möglich oder Sie schreiben uns eine Mail mit Ihrem vollständigen Namen, Ihrer Adresse und Kursnummer/ -name an tavola(at)abt-ulm.de. Sie müssen schnell sein, die Teilnehmerzahl der beliebten Kochkurse ist begrenzt.